Druckluftaufbereitung

Energiequelle Druckluft

Druckluft wird bereits seit 2000 Jahren genutzt. Heute ist sie eine der wichtigsten Energiequellen in Fertigungs- und Industrieprozessen. Und eine große Zahl von Produktionsprozessen wird durch den Drucklufteinsatz sogar erst ermöglicht.

Die effiziente und kostengünstige Erzeugung, Aufbereitung und Nutzung von Druckluft ist daher von großer Bedeutung. Auch für Ihre Prozesse.

Überzeugende Gründe für die Druckluftaufbereitung

Im Kompressor wird atmosphärische Luft durch Zufuhr mechanischer Energie auf ein höheres Druckpotential gebracht, die Luftmoleküle werden also verdichtet. Neben der Luft werden ebenfalls Öl, Wasserdampf und jede Menge anderer Bestandteile komprimiert. Durch die Absenkung der Drucklufttemperatur auf den Drucktaupunkt im Trockner wird Wasser abgeschieden. Druckluft mit 7 bar hat 8x mehr Verunreinigungen als die normale Umgebungsluft.

Grundsätzliche Verunreinigungen der Druckluft

  • Dampf: Gasförmiger Aggregatzustand von Wasser und Öl
  • Aerosole: Kleine zerstäubte Flüssigkeitströpfchen aus Wasser und Öl
  • Feststoffe: Staub, Sand, Korrosions- und Verschleißpartikel
  • Fluid: Wasser, Öl

Wassergehalt der Luft

Die Wasseraufnahmefähigkeit der Luft ist abhängig von der Temperatur. Je höher der Taupunkt (der Punkt an dem die Luft mit Wasserdampf gesättigt ist und die relative Feuchte 100% beträgt), desto höher der Wassergehalt, den die Luft „halten“ kann. Folge: Bei Abkühlung wird Wasser ausgeschieden. Die Druckluft ist verunreinigt.

Kondensat

Kondensat besteht aus 99% Wasser, ca. 1% Verunreinigungen (ölhaltig bei ölgeschmierten Kompressoren, schmutzhaltig durch Korrosionspartikel der Rohrleitungen, schadstoffangereichert aus Bestandteilen der angesaugten Umgebungsluft.

Die Folgen

Nicht aufbereitete Druckluft zerstört Druckluftleitungen, Werkzeuge und führt somit zwangsläufig zu teuren Instandhaltungskosten sowie zu Produktionsstillständen. Mangelhafte Druckluftaufbereitung führt zu Qualitätseinbußen im Produktionsprozess. Das muss nicht sein. Unsere Produkte ermöglichen Ihnen eine optimale Druckluftaufbereitung, die genau an Ihre Bedürfnisse angepasst ist.

Druckluftaufbereitung – eine Frage der Effizienz

Die Situation:

  • Mängel in der Druckluftqualität beeinflussen Ihren gesamten weiteren Produktionsprozess – nasse und verunreinigte Druckluft kostet Geld
  • Wichtige Systemenergien werden verschwendet

Vorteile durch eine kompromisslose Aufbereitung:

  • Ihre laufenden Kosten werden reduziert
  • Wartungs- und Reparaturarbeiten werden minimiert
  • Ihre Produktionsqualität wird entscheidend verbessert

Optimieren Sie Ihre Prozesse und produzieren Sie die einwandfreien Produkte, die Ihre Kunden verlangen.